Ralph Gadow

Diplom-Biologe · Immunbiologe
Heilpraktiker · Diplom-Akupunkteur

Anfahrt

Mikrobiologische Therapie Hamburg

Mikrobiologische Therapie verwendet Arzneimittel und Präparate, die entweder lebende und für die Gesundheit förderliche Bakterienstämme oder deren Stoffwechselprodukte enthalten. Die Bakterienkulturen, die hierbei verwendet werden, gehören der sogenannten physiologischen Bakterienflora an, d. h. das diese Mikroorganismen normalerweise bei jedem gesunden Menschen zu finden sind. Wird die normale Flora von krankheitsfördernden Keimen verdrängt, können gesundheitliche Störungen wie Blähungen, Durchfall, Allergie, Hautausschlag, Scheidenpilze u. a. auftreten.

Ziel der Mikrobiologischen Therapie

Mit der Mikrobiologischen Therapie ist es möglich, die normale, gesunde Zusammensetzung der an unseren inneren und äußeren Körperoberflächen lebenden Bakterien wiederherstellen. Viele Erkrankungen und gesundheitliche Störungen können durch die Mikrobiologische Therapie erfolgreich behandelt werden.

Mikrobiologische Therapie - Indikationen

Die Mikrobiologische Therapie kann sinnvoll sein bei Abwehrschwäche und Infektanfälligkeit, bei akuten und chronischen Infekten des Atem-, Verdauungs- und Urogenitaltrakt, bei Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, bei chronischer Müdigkeit oder Leistungsabfall und bei Hauterkrankungen, z.B. Ekzeme, Akne, Neurodermitis. Die Mikrobiologische Therapie wird weiterhin genutzt bei Parodontose und Zahnfleischentzündungen, vorangegangener Behandlung mit Medikamenten wie Antibiotika, Kortison, Immunsuppressiva und bei Magen-Darm-Beschwerden, z.B. Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall, Übelkeit, Kolitis - im Rahmen einer Darmsanierung bzw. Symbioselenkung.

Mikrobiologische Diagnostik und Therapie

Die Mikrobiologische Diagnostik erfolgt über eine Stuhluntersuchung und ggf. eine ergänzende Blutuntersuchung im Labor - als fundierte Basis für eine erfolgreiche Mikrobiologische Therapie.

► Mikrobiologische Therapie  |  Ralph Gadow  |  Heilpraktiker und Immunbiologe